Branchenübliche Preise

Zur Orientierung möchte ich dir einen Überblick zum Marktwert meiner Dienstleistungen geben (Nettobeträge ohne MwSt.). Ich orientiere mich dazu an den Marktanalysen und Honorarempfehlungen relevanter Fachverbände. Diese sind detailliert bei mediafon einzusehen.

Erstellung von Texten

Texterhonorar

 

Stundensatz Copywriter (Minimum 2 Stunden)

70,00 – 120,00 €

 

Tageshonorar (8 Stunden)

480,00 – 960,00 €

 

Wochenpauschale (40 Stunden)

1.800,00 - 3.500,00 €

 

Monatspauschale (4 Wochen)

6.500,00 - 12.000,00 €

 

Werbebrief pro DIN-A4-Seite

300,00 €

 

Imagebroschüre (16 Seiten)

4.000,00 €

 

 

Reden (nach Redezeit bemessen)

 

10 Minuten

700,00 - 1.250,00 €

 

30 Minuten

2.100,00 - 3.750,00 €

 

40 Minuten

3.150,00 - 5.625,00 €

 

 

Pressekonferenz

Organisation, Text und Betreuung

5.000,00 €

 

 

Bearbeitung von Texten

Übersetzung ins Englische

 

Direktkunden pro Wort

0,12 - 0,16 €

 

Agenturen pro Wort

0,09 - 0,12 €

 

 

Lektorat und Korrektorat

 

Stundensatz Korrektorat

32,00 – 35,00 €

 

Stundensatz stilistisches Lektorat

42,00 – 45,00 €

 

Fach- und Schulbuchlektorat

53,00 – 60,00 €

 

Abrechnung nach Normseiten

5,30 - 8,90 €

 

 

Grafikdesign

Eine Idee bekommst du hier:

Projektrechner Grafiker.de

 



Zuschläge in allen Bereichen

 

Bei kurzfristiger Ausführung

50%

 

Bei vom Auftraggeber verursachter Wochenend-, Nacht- und Feiertagsarbeit

100%

 

Handlingskosten

10 – 20%

 

Für Mehrfachnutzung

je nach Art

 

 

Das Gesetz der Wirtschaft

 

Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgendjemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.

 

Es ist unklug zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

 

Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen.

 

John Ruskin (1819-1900)